Labor-Info

Zertifizierungsprozess

FMF-Deutschland
Zertifizierungsprozess
Ansprechpartner
Deutsch
Türkçe
English
Pyccкий
Français
Laboratorien können ebenfalls über die FMF-Deutschland eine Zertifizierung erwerben. Details hierfür sind in der Declaration of Conformity für Laboratorien festgehalten. Wesentliche Bestandteile sind die ausschließliche Verwendung von FMF zertifizierten Analysesystemen, Teilnahme an Ringversuchen (UKNEQAS), die Mitteilung von Risiken basierend auf Ersttrimester-Biochemie allein sowie die Beschränkung der Mitteilung von Risiken basierend auf Nackentransparenz und Ersttrimester-Biochemie nur an von der FMF-Deutschland zertifizierte Ultraschalldiagnostiker.

Ein Verantwortlicher des Labors muss an einem theoretischen Kurs teilgenommen haben.
Download
Declaration of Conformity [84 KB]
Plakat [95 KB]
Zeitung [226 KB]
Zertifizierungsprozess für Gynäkologen [170 KB]
Zertifizierungsprozess für Labore [212 KB]
Ziele und Aufgaben [332 KB]
Charta [158 KB]
  Gebühren
Erstzertifizierung: € 1500,00
Rezertifizierung:
€ 0,50 pro Fall